Bei einem Kunden haben wir nun (endlich) die Freigabe für ein Betriebssystem Upgrade von SuSE Linux 12.1 erhalten. Leider kam es zu Problemen: sowohl mit zypper, als auch über die GUI ließen sich die Repositories nicht abrufen. Eine curl-Fehlermeldung jagte die nächste. Jeder fünfte Versuch war erfolgreich. Immer dann, wenn die Repositories doch nach ‘zig Versuchen aktualisiert waren, gab es Probleme beim Download der einzelnen Pakete.

Wir haben zunächst ein DNS Problem vermutet; das Betriebssystem selbst löste aber alles korrekt auf. Auch ein Eintrag der IP-Adresse von download.opensuse.org in die hosts-Datei brachte keine Verbesserung.

Letztlich haben wir im Verzeichnis /etc/zypp/repos.d in allen Dateien die URL download.opensuse.org durch die entsprechende IP-Adresse ausgetauscht. Seitdem laufen Repository- und Paketdownload einwandfrei. Der Fehler lag vermutlich bei curl, das nicht korrekt aufgelöst hat.

~ Line5 hat übrigens viele Jahre Erfahrung im produktiven Einsatz von Linux in Unternehmen.