Unsere Besucherregistrierung arbeitet jetzt auch mit mobilen Endgeräten. Unser Kunde wollte selbst-mitgebrachte iPads einsetzen, wir haben mit Android getestet und hatten zur Sicherheit Windows Laptops dabei. Zudem hatten wir die Lösung vorab über das Internet vom Kunden per iPad und iPhone testen lassen.

Vor Ort: Fehlanzeige. Android und Windows funktionieren, - iPad und iPhone verbinden sich nicht ordentlich mit dem WLAN bzw. fliegen ständig raus - und zwar immer nach dem Einscannen des Barcodes einer Eintrittskarte. Ein denkbar ungünstiger Moment. Seltsamerweise hat ein ebenfalls anwesendes iOS7 Gerät diese Probleme nicht.

Unser Netzwerk vor Ort hat aus Sicherheitsgründen kein Internet. Um Arbeitsabläufe zu vereinfachen, haben wir zudem den internen DNS Server etwas modifiziert - er löst quasi alle Anfragen zur selben IP auf.

Ein Blick in die Serverlogdateien zeigt, dass die iOS6 Geräte ständig versuchen, auf http://www.apple.com/library/test/success.html zuzugreifen.

Wir leiten aber alle Anfragen per DNS auf unseren lokalen Server um, der offensichtlich nicht die von Apple gewünschte Antwort liefert. Ein kurzer Blick auf den Apple Webserver zeigt, welche Antwort die iPads und iPhones erwarten:

<html><head><title>Success</title></head><body>Success</body></html>

Nachdem wir die Datei /library/test/success.html mit demselben Inhalt auf unserem internen Webserver erstellt haben, funktionieren - oh Wunder - die iOS6 Geräte einwandfrei und bleiben wie es zu erwarten wäre mit dem WLAN verbunden.